Nachdem sich die Spieler unseres Main Teams von uns verabschiedet haben, haben sich die Ereignisse rund um das CS:GO Team immer mehr gehäuft. Mit diesen News möchten wir euch einen groben Einblick in die Geschehnisse der letzten Wochen geben.

Mit dem Abschied der Spieler des Main Teams, mussten wir uns sofort nach Ersatz für die gegangenen Spieler umsehen, da unser größtes Ziel, das Erhalten des Division 3 Slots in der 99Damage Liga war. Nach mehreren Gesprächen mit externen Teams und Spielern, sowie eventuell bleibenden Spielern, wurde uns ein überraschendes Angebot von ESC Gaming Spieler Piedie gemacht. Er bot sich mit seinen zwei Freunden als Stand-in für uns an, da sie in der 99Damage Liga sowieso nicht vertreten waren.

Ohne Training und jegliche Vorbereitung wurden die drei Spieler, in Unterstützung von Team Manager Henry ‚Hendye7‘ Werstroh und Vorstand Achmed ‚Bloob‘ Stranz, ins kalte Wasser geworfen. Leider hat es schlussendlich doch nicht so funktioniert, wie vorerst gedacht. Gegen die deutlich schwereren Gegner von SnowFox Gaming und Team Riverside, musste sich das Mix-Team, im ersten Game mit dem kurz eingesprungenen Stand-in Nyzee und im zweiten Game mit ex-eWAVE CS:GO Spieler RoyaL, geschlagen geben.

Es hat leider nicht geklappt den Slot zu behalten, wir möchten uns trotzdem sehr-sehr herzlich bei den Jungs von ESC Gaming und den kurzfristig eingesprungenen Stand-ins bedanken:

Piedie
KoMan1
WayAbove
RoyaL

Lasst den Jungs ein Dankeschön da!

Wie geht´s jetzt weiter? Die Organisation ist jetzt auf der Suche nach einem neuen Main Team, erste Gespräche wurden schon geführt, also seid gespannt! Außerdem hat es unser CS:GO Academy Team geschafft in die Relegation der 99Damage Liga Division 3 zu gelangen, somit ist die Chance auf einen Division 3 Slot noch nicht erloschen.

MORE News

Follow EWAVE ESPORTS On Facebook